Skip to content Skip to footer

Das Terra-Memorandum I

(2 Kundenbewertungen)

David Wawrigg ist zurück gekehrt, nach jahrzehntelangem Umherirren in einer apokalyptischen Welt
zurück gekehrt an den Ort, an dem die Geschichte ihren Anfang nahm. Ein letztes Mal taucht er ein in albtraumhafte Erinnerungen und lässt die schrecklichen Geschehnisse um das Mirror – Projekt vor seinen Augen vorbei ziehen.

Autor: Olaf Eggert
Sprecher:  Christian Rode

Zusätzliche Informationen

Beschreibung

Das Terra – Memorandum: SF-Hörspielthriller von Autor Black-Hole-Productions.

Schauplatz: die Erde vor bzw. nach einer globalen Katasprophe.

David Wawrigg ist zurück gekehrt, nach jahrzenhntelangem Umherirren in einer apokalyptischen Welt
zurück gekehrt an den Ort, an dem die Geschichte ihren Anfang nahm. Ein letztes Mal taucht er ein in albtraumhafte Erinnerungen und lässt die schrecklichen Geschehnisse um das Mirror – Projekt vor seinen Augen vorbei ziehen:

Professor Oberths Idee ist Wirklichkeit geworden: ein riesenhafter Hohlspiegel im Weltraum, in einer fernen Erdumlaufbahn, ersonnen, das Wetter zu beeinflussen und der Menschheit Segen zu bringen. Sehr schnell jedoch entpuppt sich der Spiegel als das, was er tatsächlich ist: das tödlichste Machtinstrument, das die Spezies Mensch je hervor gebracht hat. In einer Zeit eskalierender Spannungen zwischen den großen Machtblöcken findet Mirror zusehends wachsendes Interesse bei einer kleinen, aber sehr effektiven und zu allem entschlossenen Gruppierung von Fanatikern, die selbst kaum weniger gefährlich sind als der Spiegel.

Average rating
5.00
2 reviews
5 stars
100%
4 stars
0%
3 stars
0%
2 stars
0%
1 star
0%

2 Bewertungen für Das Terra-Memorandum I

  1. Aliya Marie

    Herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung

  2. Crest da Zoltran

    Kino für’s Ohr! — Eine außergewöhnliche Geschichte, eine außergewöhnliches Hörspielproduktion. Aufgrund seiner Länge von 4 Stunden 30 Minuten wird man es kaum an einem Stück hören können; sich jedoch von den professionellen, ausdruckstarken Stimmen, der großartigen Geräuschkulisse und der bis zum vorläufigen Ende hin fesselnden Handlung loszureißen, fällt schwer. Ich freue mich jetzt schon auf Teil II und gebe eine unbedingte Kaufempfehlung!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert