Skip to content Skip to footer

Syreila – Heilerin von Gailara

(1 Kundenbewertung)

In dieser packenden Romantasy lebt Syreila, eine junge Heilerin, mit ihrer großen Liebe im Bergdorf Gailara. Sie steht den Frauen in den umliegenden Dörfern während ihrer Schwangerschaft und Geburt bei, setzt verschiedene Heilsteine dabei ein. Der alte Fürst, der viele Jahre lang gerecht über sein Land geherrscht hat, stirbt, die Macht geht an seinen sadistischen Schwiegersohn über. Mit dem neuen Fürsten ziehen Ungerechtigkeit und Not in das einst blühende Land ein. Auch Syreila und Nael leiden unter ihm. Ein großes Unglück trifft das Bergdorf, lässt die Menschen verzweifeln, viele verlassen ihre Heimat, auch Syreile ist darunter. Das Ziel der Menschen: ein Land auf der anderen Seite des Meeres. Syreila kommt nicht weit, bevor sie die Küste erreichen lässt der neue Fürst sie ins Schloss bringen, sie soll seiner Frau zur Seite stehen. Syreila setzt ihre ganze Heilkunst ein, doch der Fürstin geht es immer schlechter. Syreila erkennt, welche dunklen Mächte im Schloss herrschen, sucht verzweifelt nach einer Möglichkeit, sich dem Zugriff des Fürsten zu entziehen. Ein gefährlicher Plan entsteht, der nicht nur Syreila das Leben kosten könnte.

Autorin: Vanity M. Grey
Sprecherin: Kerstin Mustroph

Zusätzliche Informationen

Beschreibung

»Du bist der bösartigste Mensch, den ich jemals kennengelernt habe! Du sollst für das, was du mir und anderen antust, bei den Schattenflüglern schmoren!«
Die junge Syreila, eine Sendagileer, die über die Gabe verfügt, aus Edelsteinen heilende Energien zu ziehen, lebt mit ihrer Liebe Nael im Bergdorf Gailara.
Die Idylle findet ein jähes Ende: Ein neuer Fürst regiert das Land mit unbarmherziger Hand. Der Edelsteinabbau wird zu einem unrentablen Geschäft, harte Strafen drohen bei Zuwiderhandlungen, sodass die meisten Dorfbewohner Gailara verlassen. Von einem schweren persönlichen Schicksalsschlag gezeichnet, beschließt Syreila, sich den Flüchtlingen anzuschließen. Auf der anderen Seite des Meeres wartet ein Neuanfang auf sie.
Doch Syreila kommt nicht weit. Fürst Gabrijel holt sie auf das Schloss Sedá, um seiner Gattin während ihrer Schwangerschaft als Heilerin zur Seite zu stehen. Obwohl Syreila ihre Heilsteine einsetzt, geht es der jungen Fürstin immer schlechter.
Gabrijel macht seinem Ruf alle Ehre
er ist ein herrischer Sadist, der seine eigenen dunklen Pläne verfolgt: Syreila soll das Schloss nie wieder verlassen.
Average rating
5.00
1 review
5 stars
100%
4 stars
0%
3 stars
0%
2 stars
0%
1 star
0%

1 Bewertung für Syreila – Heilerin von Gailara

  1. Aliya Marie

    Herzlichen Glückwunsch zur Veröffentlichung!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert